Kondominium

Warum gerade Deckol?

Deckol bietet Wohnungsgesellschaften eine hochwertige Wärmedämmung für Fassaden an. Wir führen bereits 15 Jahre Fassadenarbeiten durch und Mitarbeiter in unserem Team beschäftigen sich sogar seit 1996 mit Fassaden. Unsere Firma hat über die Jahre fast 1.000.000 m2 Fassaden bearbeitet, deshalb verfügen unsere Firma und unsere Mitarbeiter über angemessene Erfahrungen, um im Maßstab Estlands ein führendes Unternehmen im Bereich der Renovierung und der Wärmedämmung zu sein.

Sie können bei uns eine komplexe Leistung bestellen, vom Projekt und vom Energieaudit bis hin zur hochwertigen Arbeit und zum Energiezeichen.

Die von Deckol durchgeführten Arbeiten sprechen für sich selbst. Wir benötigen keine Werbung, denn jährlich sind mehrere unsere Objekte bei verschiedenen Wettbewerben sowohl in Estland als auch unter den europäischen Materialherstellern offiziell hervorgehoben worden.

Deckol ist Mitglied des Estnischen Verbands der Wohnungsgesellschaften und des Estnischen Malerverbands. Die Firma ist ebenso ein anerkannter und gerne empfohlener Kooperationspartner von mehreren bekannten Herstellern von Fassadenmaterialien.

Warum eine Fassade überhaupt wärmedämmen?

Jede Wohnungsgesellschaft kommt sicherlich mit dieser Frage bei der nächsten Gesellschaftsversammlung in Berührung. Die Bewohner verstehen in der Regel nicht, dass die Wärmedämmung und die Renovierung der Fassade neben der Renovierung des Heizungssystems eine der notwendigsten Arbeiten der Wohnungsgesellschaft ist, die unmittelbar Geld sparen wird, weil die Heizungsrechnungen kleiner werden. Eine vernünftig wärmegedämmte Fassade verringert unsere Heizungsrechnungen um ca. 30-35 %, bei einer komplexen Renovierung hingegen sogar um 50 %.

Darüber hinaus ermöglicht eine renovierte Fassade, die Konstruktionen der Wand vor dem Eindringen von Feuchtigkeit zu schützen, sie beseitigt Kältebrücken, verleiht der Fassade ein neues Aussehen, hilft schiefe Wände gerade zu bekommen und erhöht den Marktwert der Wohnungen.

Zusammenfassend kann man sagen, dass sich alle Investitionen, die für die Renovierung der Fassade getätigt werden, schnell lohnen werden, weil der Marktwert der Wohnung steigt und die Heizungsrechnungen kleiner werden. Aber auch die ästhetische Seite spielt eine wichtige Rolle. Jeder Mensch wohnt lieber bei einer modernen und ordentlichen Wohnungsgesellschaft als in einem alten Haus mit einer Fassade, die in schlechtem Zustand ist.

Was tun, wenn die Fassade renoviert werden muss, aber das Geld nicht ausreicht?

Weil Deckol Kooperationspartner der Swedbank im Bereich der Renovierung und der Wärmedämmung von Fassaden ist, empfehlen wir Ihnen natürlich, sich an die Bank zu wenden, bei der eine Kreditaufnahme für die Wohnungsgesellschaften unkompliziert ist. Mit dem Bankkredit können Sie Ihre Ziele während einer kurzen Zeit erreichen und die Rückzahlung des Kredits kostet nicht mehr als das jährlich ausgegebene Geld für Wärmeverluste.